Yoga – ein Weg
Ziel der Ausbildung YogalehrerIn / Yoga-ÜbungsleiterIn
Zielgruppe
Ausbildungsinhalte Yoga-LehrerIn (YTT 200 Std.)
        /Yoga-ÜbungsleiterIn
Dauer und Art der Ausbildung Yoga-Lehrerin (YTT 200 Std.)
Ausbildungskosten Yoga-Lehrerin (YTT 200 Std.)
Ausbildungsinhalte YogalehrerIn (YTT 500 Std.)
Dauer und Art der Ausbildung Yoga-LehrerIn (YTT 500 Std.)
Ausbildungskosten Yoga-LehrerIn (YTT 500 Std.)
Ausbildungsteam
Teilnahmebedingungen


Yoga – ein Weg

Die Wurzeln des Yoga finden wir in der indischen Frühgeschichte und ist neben der indischen Heilkunst Ayurveda eine der ältesten Wissenschaften, die sich mit dem Menschen in seiner Gesamtheit beschäftigen.

Der Yoga ist als Übungsweg seit mindestens 3500 Jahren überliefert. Der körperbezogene Übungsweg des Hatha-Yoga entwickelte sich ungefähr im 8. Jh. n. Chr.

Die Meister des Hatha-Yoga erschafften einen komplexen Yoga-Übungsweg aus Körperhaltungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) sowie Konzentrationsübungen und Meditation.

Seit dieser Zeit hat sich eine große Menge an Wissen darüber angesammelt, wie der Körper und der Geist des Menschen strukturiert ist, welche Störungen häufig auftreten und wie man Ihnen am wirkungsvollsten und nachhaltigsten begegnen kann.

Das ganzheitliche System berücksichtigt die Probleme sowie die Stärken und Schwächen der menschlichen Psyche und beschreibt konkrete, für jeden nachvollziehbare, Übungsschritte, mit denen wir einen Zustand in dem wir uns nicht wohlfühlen verbessern können.

So ist wohl zu erklären, das sich Yoga so lange Zeit erhalten konnte und heute als eine Methode zur persönlichen Weiterentwicklung sowie als ganzheitliches Programm zur Förderung der Gesundheit von Körper, Geist und Seele angewandt wird.

Mit dem Yoga-Übungssystem können gesundheitlichen Beschwerden positiv beeinflusst werden, Vitalität und Immunstatus gesteigert sowie Lebensfreude und Wohlbefinden erlangt werden.

Yoga ist ein Lebens- und Erfahrungsweg.


Ausbildungsbeschreibung- und Bedingungen zur berufsbegleitenden, zertifizierten Ausbildung (15 bis 36 Monate) in Hatha Yoga (nach YVO – Yoga Vereinigung Österreich, YA – Yoga Alliance USA)

Ziel der Ausbildung YogalehrerIn / Yoga-ÜbungsleiterIn

Ausbildungsziel ist die Befähigung Yoga mit Menschen im Rahmen eigener Kurse durchführen zu können.


Zielgruppe

Die Ausbildung eignet sich für Menschen die sich in ihrem bestehenden beruflichen, ehrenamtlichen Umfeld oder für ihr ganz persönliches Wachstum weiter qualifizieren bzw. entwickeln wollen. Anwendbare Bereiche sind z.B. Yoga-Untericht in:
Gesundheits,- und Wellnessbereich
Hotels, Urlaubs- und Seminarhäuser
Sportvereinen, Volkshochschulen
oder die Gründung einer eigenen Yogaschule.


Ausbildung Modul Yoga LehrerIn (Yoga Teacher Training (YTT) – 200 Stunden Programm nach YA; Yoga-Übungsleiterin nach YVO)

Ausbildungsinhalte sind u.a.:
Einführung in die Philosophie und Geschichte des Yoga:
der achtstufige Yogapfad des Patanjali
die großen Yogawege

Anatomie des Menschen (Atem, Knochen, Muskulatur) bezogen auf die Yoga-Praxis Hatha Yoga Theorie und Praxis:
Unterrichtsgestaltung-/Planung
Chakren- /Energiesystem
Asanas, Pranayama
Meditation und Meditationsformen
Karanas – dynamische Übungsfolgen
Mantras, Mudras, Bhandas
Kryas (Reinigungstechniken)
Prüfung


Dauer und Art der Ausbildung Yoga- LehrerIn (YTT 200 Std. nach YA) bzw. Yoga-ÜbungsleiterIn nach YVO

Die Ausbildung und Prüfung findet an 12 Wochenenden, verteilt auf ca. 15 Monate, mit Präsenzpflicht statt. Die 192 Unterrichtseinheiten (UE à 60min) zuzügl. 40 Std. praxisbezogene Übungstage (Supervision) werden je Samstag und Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr abgehalten. Für die frühzeitige Übung von authentischen Unterrichtstunden (Vorbereitung, Gestaltung, Durchführung zur Supervision) sowie zur persönlichen Yoga-Praxis werden Hausübungen (je nach Vorkenntnis und Fähigkeiten ca.140 bis 240 Stunden) vergeben, die zwischen den Präsenzwochenenden zu erarbeiten sind. Über den Zeitraum der Ausbildung ist ein wöchentlicher Yoga-Kurs (bei einem qualifizierten Yoga-LehrerIn) zu absolvieren und nach zu weisen.
Die Abschluss des Ausbildungsmoduls wird mit einem Zertifikat bzw. einer Teilnahmebescheinigung bestätigt.
Die Erteilung eines Zertifikats ist an folgende Kriterien gebunden: Unterrichts- präsenz zu mindestens 90%, Präsentation aller Vorstellstunden (Hausübungen), erfolgreich präsentierte praktische Prüfungseinheit sowie erfolgreiche schriftliche Prüfungsarbeit.
Bei Nichterreichung der Kriterien wird eine Teilnahmebestätigung erteilt.

Stundenübersicht:
Präsenz-Unterricht:  
Hausübungen:     
Abschlussarbeit :  
Yoga-Kurse:  
Summe: 
ca. 232 Stunden (verteilt auf ca. 15 Monate)
ca. 140 Stunden (verteilt auf ca. 15 Monate)
ca. 40 Stunden
ca. 60 Stunden (begleitende, eigene Yoga-Praxis)
ca. 472 Stunden


Ausbildungskosten Yoga- LehrerIn (YTT 200 Std. nach YA) bzw. Yoga-ÜbungsleiterIn nach YVO

Die Kosten für die Ausbildung inklusive unterrichtsbezogene Skripten, Prüfung und Zertifikat betragen je Teilnehmer 2.850,- Euro inkl. MwSt. bei Komplettzahlung bzw. 3.132,– Euro inkl. MwSt. bei Teilzahlung.


Ausbildungsinhalte YogalehrerIn (Yoga Teacher Training – 500 Std. Programm nach YVO, YA)


Voraussetzungen:
  1. Erfolgreiche Absolvierung (mit Zertifikat) des Modul Yoga-LehrerIn (Yoga Teacher Training – 200 Stunden Programm nach YA) bzw. Yoga-ÜbungsleiterIn nach YVO)
  2. mindestens 1 Jahr bzw. 100 Std. (à 60 min.) / 68 Std. (à 90min.) nachgewiesener Praxisunterricht als Yoga-LehrerIn / Yoga-ÜbungsleiterIn


Ausbildungsinhalte:

Hatha Yoga Theorie und Praxis

  1. 11 Ausbildungs-Wochenenden zu Theorie und Praxis als Yoga-LehrerIn mit Vertiefung und Ergänzung der Inhalte aus dem Modul Yoga-ÜbungsleiterIn u.a. zu
    – Yoga Praxis und Methodik (Theorie)
    – Anatomie
    – Yoga Philosophie, Kommunikation, Ethik und Werte
    – Spezialthemen zu Schwangeren-Yoga, Senioren-/Rückenschule
  2. 1 Prüfungswochenende auf ein Prüfungsthema mit den klassischen Aspekten des Yoga zu Asanas, Pranayama, Bandhas, Meditation, Philosophie des Yoga



Dauer und Art der Ausbildung Yoga-LehrerIn (Yoga Teacher Training – 500 Std. Programm nach YVO, YA)

Die Ausbildung und Prüfung findet an 12 Wochenenden, verteilt auf 12 Monate, mit Präsenzpflicht statt. Die 192 Unterrichtseinheiten (UE) werden je Samstag und Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr abgehalten. Zur Vertiefung der Yoga-Praxis sowie Yoga-Philosophie werden Hausübungen (je nach Vorkenntnis und Fähigkeiten ca. 80 Stunden) vergeben, die zwischen den Präsenzwochenenden zu erarbeiten sind. Für die Yoga-LehrerInnen Prüfung wird ein Prüfungsthema vergeben, das als Hausaufgabe zu erarbeiten ist (ca. 40 Std). Die Abschluss des Ausbildungsmoduls wird mit einem Zertifikat bzw. einer Teilnahmebescheinigung bestätigt.
Die Erteilung eines Zertifikats ist an folgende Kriterien gebunden: Unterrichtspräsenz zu mindestens 90%, Präsentation aller Vorstellstunden (Hausübungen), erfolgreich präsentierte praktische Prüfungseinheit sowie erfolgreiche schriftliche Prüfungsarbeit.
Bei Nichterreichung der Kriterien wird eine Teilnahmebestätigung erteilt.

Stundenübersicht:
Aus YTT 200 Std.
Präsenz-Unterricht:  
Hausübungen: 
Abschlußarbeit :  
Summe: 
ca. 232 Stunden aus YTT 200 Ausbildung
ca. 192 Stunden (verteilt auf ca. 12 Monate)
ca. 80 Stunden (verteilt auf ca. 12 Monate)
ca. 40 Stunden
ca. 544 Stunden


Ausbildungskosten Yoga LehrerIn (Yoga Teacher Training – 500 Std. Programm nach YVO, YA)

Die Kosten für die Ausbildung inklusive unterrichtsbezogene Skripten, Prüfung und Zertifikat betragen pro Teilnehmer 2.600,– Euro inkl. MwSt. bei Komplettzahlung bzw. 2800,– Euro inkl. MwSt. bei Teilzahlung.


Ausbildungsteam

Referentin
Qualifizierung Ausbildungsthemen

Karin Steiger
Hatha Yoga-Lehrerin (DPS, YVO)
Hatha Yoga-Therapeutin (DPS)
Kriya Yoga Level 1 und Level 2
Kriya-Yoga-Lehrerin (i. A.)
Shiatsu-Practionerin
Inhaberin der Yoga-Schule Kärnten

Mitglied in:

  • YVO (Yoga Vereinigung Österreich)
  • BYO (Bundesverband Yoga-Lehrenden Austria)
  • Babaji Kriya Yoga e.V.
  • WKO, Fachgruppe Masseure & Energetiker
Yoga in Theorie & Praxis
Yoga Philosophie
Yoga Spezialthemen
Meditation, Pranayama und Entspannungs-
techniken

Mag. Antonia Sintschnig-Reichel
Studium der Sportwissenschaften, Graz
Master of Advanced Studies „Health & Fitness", (MAS)
Pilates Professional Instructorin
Vital Coach der Uniqa, Klagenfurt
Mit-Inhaberin der aktiv Physiotherapie & Prävention GmbH
Anatomie

Dirk Bock
Unternehmensberater, Coach & Energetiker
Diplom NLP Practioner
Bio-Energietherapeut (OMSP)
Kriya Yoga Level 1 und Level 2
Reiki Meister & Lehrer
Lebens- & Sozialberater (i.S.)
Geschäftsführer der authentikos OG
Inhaber des Energet[h]ik-Zentrum

Mitglied in:

  • Dachverband Geistiges Heilen e.V. (DGH)
  • Babaji Kriya Yoga e.V.
  • WKO, Fachgruppe Unternehmensberater & Energetiker
Kommunikation
Ethik, Werte
Selbsterfahrung
Meditation, Pranayama und Entspannungs-
techniken


Teilnahmebedingungen:
  • Die Ausbildungen können Anlass für wirkungsvolle Selbsterfahrung sein, welche psychische Stabilität und Eigenverantwortung voraussetzen. Mögliche Einschränkungen in psychischer und/oder physischer Belastungsfähigkeit sind mit der Ausbildungsleitung abzuklären.
  • Voraussetzung für die Teilnahme ist ein positives Eignungsgespräch mit der Ausbildungsleitern vor Ausbildungs-beginn; bei der Ausbildung zur Yoga-LehrerIn (500 Std.) die erfolgreiche Teilnahme (Zertifikat) der Ausbildung zur Yoga-LehrerIn (200 Std.nach YA) bzw. Yoga-ÜbungsleiterIn nach YVO.
  • Während der Ausbildungszeit ist ein regelmäßiger Besuch eines Yoga-Kurses verpflichtend und nach zu weisen.
  • Die Ausbildung Yoga-LehrerIn 200 Std. umfasst mindestens folgenden Gesamtaufwand (Präsenz und Eigenstudium / Selbsterfahrung durch eigene Yoga-Praxis
    192 UEs*
    40 UEs*
    60 UEs*
    140 UEs*

    40 UEs*

    472 UEs*
    Ausbildung (siehe Inhalte)
    praxisbezogene Übungstage zur Supervision
    (mindestens) Teilnahme an Yoga Kursen
    (mindestens) Selbststudium in Form von Hausarbeiten / Hausübungen
    (mindestens) Erstellung der schriftlichen
    Prüfungsarbeit
    Gesamtstunden Yoga-ÜbungsleiterIn (Yoga Teacher Training 200 Std. nach YA bzw. Yoga-ÜbungsleiterIn nach YVO)
    (* = eine UE entspricht 60 Minuten)
  • Die Ausbildung zur Yoga-LehrerIn (500 Std.) setzt die erfolgreiche Prüfung (Zertifikat) Yoga-LeherIn (Yoga Teacher Training 200 Std. nach YA) bzw. Yoga-ÜbungsleiterIn nach YVO sowie mindestens 100 UEs* nachgewiesene Yoga Praxis als Yoga-LehrerIn / Yoga-Übungsleiterin voraus.
    Die Ausbildung zur Yoga-LehrerIn (500 Std.) hat folgenden Gesamtaufwand (Präsenz und Eigenstudium)
    192 UEs*
    80 UEs*

    40 UEs*

    312 UEs*
    Ausbildung (siehe Inhalte)
    (mindestens) Erstellung der schriftlichen Hausübungen, Studium von Schriften, Literatur
    (mindestens) Erstellung der schriftlichen Prüfungsarbeit
    Gesamtstunden Yoga-LehrerIn (Yoga Teacher Training 500 hours nach YVO, YA)
    (* = eine UE entspricht 60 Minuten)
  • Veranstalter und Seminarorganisation ist die Yoga-Schule Kärnten, vertreten durch Karin Steiger e. U .
  • Es gelten die allgemeinen Bedingungen gemäß Ausbildungsbedingung 07-1/2009.
  • Die Ausbildungsreihe startet ab mindestens 3 Teilnehmern. Eine Teilnahme ist nur durch schriftliche Anmeldung sowie deren schriftliche Bestätigung durch die Yoga-Schule Kärnten möglich. Stornierungen, Rücktritte bis 3 Wochen vor Ausbildungsbeginn sind kostenlos, bis Ausbildungsbeginn mit 50% Stornokosten verbunden; bei Rücktritt / Storno mit / nach Ausbildungsbeginn wird die gesamte Gebühr fällig. Alternativ kann durch eine Ersatzperson die Stornogebühr aufgehoben werden.
  • Der jeweilige Terminplan zur Ausbildung kann im Laufe der Ausbildung, bezogen auf die Termine, angepasst werden
  • Fehlstunden des / der Teilnehmer(s)In werden nicht nachgeholt.
  • Eine Rückerstattung von Ausbildungsgebühren für vom Teilnehmer nicht genutzte Ausbildungseinheiten ist ausgeschlossen.
  • Yoga anwenden und lehren ist eine Arbeit zur Veränderung eigener und fremder Persönlichkeits-, Erlebnis- und Denkstrukturen auf körperlicher, energetischer, spiritueller Ebene. Dieses setzt daher ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein für sich selbst und für andere voraus. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, jederzeit einen Ausbildungsteilnehmer vom weiteren Besuch der Ausbildung auszuschließen, wenn dieser unverantwortlich oder ethisch unredlich mit anderen Menschen umgeht. In diesem Fall besteht auch kein Anspruch auf Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen des Ausbildungsbeitrages.
  • Zur Vermittlung von Ausbildungsinhalten können bei Bedarf andere Referenten/Innen eingesetzt werden.
  • Die Zahlung der Ausbildungsgebühren ist vor Antritt der ersten Ausbildungseinheit fällig, bei Teilzahlungen zu den o. g. Fälligkeitsterminen. Nichtzahlung von Ausbildungsgebühren berechtigt den Veranstalter den/die TeilnehmerIn vom Unterricht auszuschließen, eventuelle Ansprüche jeglicher Art sind gegenseitig ausgeschlossen.
  • Sollte der Veranstalter die laufende Ausbildung aufgrund widriger Umstände (Geschäftsaufgabe o. ä.) nicht zu Ende bringen können, werden die vom Teilnehmer bis dahin gezahlten Ausbildungsgebühren anteilig (Zahlungen zu durchgeführten Einheiten) zurück erstattet.
  • Über die Ausbildungsgebühren weiters anfallende Kosten wie Reise-/ An- /Abfahrts-/ Unterbringungskosten, Lehrmaterialien o. ä. sind vom Teilnehmer selbst zu tragen
  • Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle und/oder Verletzungen ist die Versicherung(en) des Teilnehmers in Anspruch zu nehmen
  • Für Unfälle, Diebstähle oder sonstige Beschädigungen übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung.
  • Anderslautende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Home
Hatha Yoga
Yoga-Kurse
Business Yoga
für Kinder
für Schwangere
für Mutter und Baby
für den Rücken
für Senioren
In den Wechseljahren
Kriya Yoga
Ausbildung MeditationsleiterIn
Ausbildung zum Yoga-Übungsleiter / zur YogalehrerIn
Ausbildung Energetik (Reiki, Klangschalen)
Kursplan
Unser Team
Links
Kontakt & Impressum