Hatha Yoga – was ist das?
Warum Hatha Yoga für Sie?
Kostenlose Probestunde
Yoga-Kurse


Hatha Yoga – was ist das?

Die Wurzeln des Yoga finden wir in der Hindu-Kultur Indiens und ist somit ein jahrtausende altes System. Der wohl bekannteste Teil des Yoga ist Hatha Yoga.

Der Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Tiefenentspannung (Meditation) angestrebt wird.

Hatha ist ein Wort aus dem Sanskrit, der ältesten Sprache der Welt, das soviel wie kraftvoll bedeutet. Weiter wird es als Ausdruck der Einheit gedeutet.

Der Yoga spricht uns in unserer Ganzheit an. Er zeigt uns Möglichkeiten auf zu Kraft zu kommen, Energie aufzutanken, bewusster zu leben und verantwortungsvoller mit uns umzugehen.

Asanas, die Yoga-Stellungen, entwickeln auf sanfte Art Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewusstsein. Durch das ruhige Halten der verschiedenen Stellungen können blockierte Lebensenergien wieder zum Fließen gebracht werden, innere Heilkräfte aktiviert und die inneren Organe besser durchblutet werden.

Pranayma (Atemübungen) aktivieren das Zwerchfell und fördern so die natürliche Atmung. Bei speziellen Übungen wie zum Beispiel die Bauchatmung oder Wechsel-atmung, wird die Sauerstoffversorgung verbessert und die Vitalität erhöht. Pranayama stärkt die Nerven und schenkt dem Körper neue Lebensenergie und Kraft.

Tiefenentspannung (Meditation) ist ein weiterer, wichtiger Teil des Hatha Yogas. Vollständige Entspannung kommt nicht von selbst. Durch Hatha Yoga kann Entspannung geduldig und systematisch erlernt werden. In der Entspannung werden dabei nicht nur geistige Stärke und Ruhe wiederhergestellt, sondern können auch Stresshormone abgebaut, das Immunsystem gestärkt und Heilungsprozesse gefördert werden.



Warum Hatha Yoga für Sie?

Yoga ist eine aktive und eigenverantwortliche Methode zur Gesundheitsförderung und Leistungssteigerung für Körper, Geist und Seele.

Yoga für den Körper:
Aufbau und Kräftigung des muskulären und knöchernen Stütz- und Bewegungsapparates. Mobilisierung der gesamten Wirbelsäule, Bewusstmachung und Optimierung der eigenen Körperhaltung.

Yoga für den Geist:
Gezielte Entspannungs- und Atemübungen verbessern die Konzentrationsfähigkeit helfen Stress abzubauen und wirken positiv auf den Geist.

Yoga für die Seele:
Die ganzheitliche Methode lässt Sie Flexibilität, innere Kraft und Selbstbewusstsein erwerben. Bereits nach wenigen Übungseinheiten spüren Sie die positiven Veränderungen an Körper und Seele.

So wie Ihr Körper flexibler wird, wird auch Ihr Denken - und Sie lernen unter jedem Aspekt ihres Lebens besser für sich zu sorgen.


Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Probestunde, um Yoga zu erfahren.

Für weitere Informationen sowie Terminabsprachen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

Home
Hatha Yoga
Yoga-Kurse
Business Yoga
für Kinder
für Schwangere
für Mutter und Baby
für den Rücken
für Senioren
In den Wechseljahren
Kriya Yoga
Ausbildung MeditationsleiterIn
Ausbildung zum Yoga-Übungsleiter / zur YogalehrerIn
Ausbildung Energetik (Reiki, Klangschalen)
Kursplan
Unser Team
Links
Kontakt & Impressum